Romme Kartenspiel Navigationsmenü

Rommé, Rommee, amerikanisch Rummy, ist ein Kartenspiel für zwei bis sechs Personen. In Österreich ist das Spiel unter dem originalen amerikanischen Namen Rummy verbreitet; der französisch scheinende Name Rommé, der in Deutschland gebräuchlich ist. Rommé, Rommee (in Österreich auch Jolly), amerikanisch Rummy (von Rum bzw. rummy: vgl. Artikel Gin Rummy), ist ein Kartenspiel für zwei bis sechs. Spielziel. Wer alle seine Karten durch Aus- und Anlegen losgeworden ist, hat gewonnen. Auslegen. Rommé Spiel. Die Karten. Möglicherweise spielt man Rommé also schon sehr lange. Wir möchten Ihnen heute die deutsche und bekannteste Spielversion von diesem Kartenspiel erklären. Die Spielkarten: 2×52 Karten plus 6 Joker. Rommé wird mit insgesamt Karten gespielt: = 2 x 52 Karten des französischen Blatts in den Farben Pik, Kreuz.

Romme Kartenspiel

Produktbeschreibung. Rommé im Kunstleder-Etui inkl. Spielblock & Bleistift Romme - Canasta - Bridge - Skat - Mau Mau - Poker die. Die Spielkarten: 2×52 Karten plus 6 Joker. Rommé wird mit insgesamt Karten gespielt: = 2 x 52 Karten des französischen Blatts in den Farben Pik, Kreuz. Rommé, Rommee (in Österreich auch Jolly), amerikanisch Rummy (von Rum bzw. rummy: vgl. Artikel Gin Rummy), ist ein Kartenspiel für zwei bis sechs.

For the first meld by each player, the cards being melded must have a value of at least 40 points but see variants. Players may not 'lay off' cards onto existing melds when making their first meld.

Once a player has placed his first meld, he may, when it is his turn, play additional melds at any time; their point value is only relevant for the first meld, not subsequent ones.

Once a player has made his first meld, he may at any time, when it is his turn, lay off individual cards to melds already made, regardless of whether the meld was made by the player or one of his opponents.

The Joker must be immediately used in a new meld and not just added to the player's hand. A Joker may only be swapped out after the first meld has been made.

The rules of the German Skat Association are stricter on this point: according to their rules, a Joker may only be replaced in a set if the set is completed with four cards of the same rank.

All the remaining players receive as many minus points as they have card points in their hand. German Rummy is very similar in these respects to the Italian variant, Scala Quaranta.

From Wikipedia, the free encyclopedia. Non trick-taking card games. Shuffling Cutting Glossary of card game terms.

Kings in the Corner Golf Kings. Categories : French deck card games Rummy German card games Two-player card games Three-player card games Four-player card games Five-player card games Six-player card games.

Weshalb kann ich es nicht mehr spielen? Pyramid Solitaire 4. TriPeaks Solitaire 3. Klondike Solitaire 3. Pyramid Solitaire.

Home Brettspiele Kartenspiele Romme. Spiel des Monats Juli Flash Player blockiert? Apr Kartenspiele 3 Kommentare Licht aus Licht an Spiel neuladen.

Registriere dich, um deinen Highscore zu speichern! Es ist eines der bekanntesten Spiele der Rummy-Familie.

Ziel ist es, in deinem Blatt sinnvolle Kartenkombinationen zu bilden , um diese dann auslegen zu können. Du gewinnst allerdings nur, wenn du dabei schneller als dein Gegner bist.

Sieger ist der Spieler mit dem niedrigsten Punktestand. Dabei sind bei diesem online Spiel aber nicht nur dein Kartenglück, sondern vor allem dein Spielgeschick und deine Aufmerksamkeit entscheidend.

Du bestimmst, um wie viele Punkte du spielen willst und wie hoch dein Einsatz sein soll. Bereits registriert?

Spiel Bei zwei Spielern wird immer abwechselnd gespielt, und es beginnt der Nicht-Geber mit dem Spiel. Dann werden weitere Runden gespielt, bis ein Spieler die Zielpunktzahl erreicht hat, die vor Beginn des Spiels vereinbart article source, oder bis die vereinbarte Anzahl an Runden gespielt wurde. Das Austauschen eines Jokers ist erst nach Auslage der Erstmeldung erlaubt. Ein Spielzug besteht aus folgenden Teilen: Das Nachziehen. Wenn die Spieler möchten, dürfen sie, wenn sie an der Reihe sind, zählen wie viele Karten noch im Stapel verdeckter Karten sind. Danach ist der Spieler zu seiner Linken an der Reihe. Kombinationen dürfen beim Anlegen nicht verändert werden.

Die Karten werden verdeckt einzeln im Uhrzeigersinn gegeben, jeder Spieler erhält dreizehn Karten, der Geber nimmt sich selbst vierzehn.

Der Geber ist als erster Spieler am Zug. Danach ist der Spieler zu seiner Linken an der Reihe. Danach darf ein Spieler Karten melden, und er beendet seinen Zug, indem er eine Karte offen auf dem Abwurfstapel ablegt.

Manchmal wird so gespielt, dass ein Spieler nur dann die oberste Karte des Abwurfstapels aufnehmen darf, wenn er sie sofort in einer Meldung auslegt, sei es, dass er die Karte für seine Erstmeldung verwendet — in diesem Fall zählt sie für das Erreichen der erforderlichen 40 Punkte s.

Für das erstmalige Auslegen müssen die insgesamt gemeldeten Karten einen Wert von mindestens 40 Punkten siehe aber Varianten aufweisen.

Hat ein Spieler seine Erstmeldung ausgelegt, so darf er, wenn er am Zuge ist, jederzeit weitere Figuren auslegen; der Punktewert ist nur bei der Erstmeldung von Belang, bei Folgemeldungen jedoch nicht mehr.

Hat ein Spieler seine Erstmeldung ausgelegt, so darf er, wenn er am Zuge ist, jederzeit weitere Einzelkarten an bereits ausgelegte Figuren anlegen; es spielt dabei keine Rolle, ob die ausgelegte Figur vom betreffenden Spieler selbst oder einem seiner Gegner gemeldet wurde.

Der Joker muss sofort wieder in einer neuen Meldung ausgelegt werden und darf nicht in das eigene Blatt aufgenommen werden.

Das Austauschen eines Jokers ist erst nach Auslage der Erstmeldung erlaubt. Die Regeln des Deutschen Skatverbandes sind in diesem Punkt strenger: diesen zufolge gilt, dass ein Joker in einem Satz erst dann ausgetauscht werden darf, wenn der Satz mit vier Karten gleichen Ranges komplettiert wird.

Alle übrigen Spieler erhalten so viele Schlechtpunkte wie sie noch an Augen in der Hand halten. Die Schlechtpunkte der übrigen Spieler werden in diesem Spiel doppelt gezählt.

Die oben wiedergegebenen Regeln vgl. Literaturverzeichnis können daher nach eigenem Ermessen verschärft oder auch abgeschwächt werden.

Häufige Regelabweichungen betreffen u. Zu beachten ist, dass ausliegende Joker dabei neue Verwendungen finden können, ohne zunächst im eigentlichen Sinne ausgetauscht worden zu sein.

Eine weitere, allerdings sehr spezielle Variante für zwei Personen ist Gin Rummy. Die im folgenden wiedergegebenen Regeln sind daher nicht in dem Sinne als verbindlich anzusehen wie etwa diejenigen des Schachspiels.

Jeder Spieler erhält zehn Karten, der Geber nimmt sich selbst elf. Sodann legen alle übrigen Spieler ihre Figuren aus und zählen — so wie beim Gin Rummy — die Augensumme ihrer schlechten Karten, d.

Ein Spiel kann aber auch durch Klopfen beendet werden: Hat ein Spieler nur mehr fünf oder weniger Augen in schlechten Karten, so kann er klopfen.

Dieses beliebte Kombinations- und Legekartenspiel ist aus dem mexikanischen Conquian entstanden. Es ist eines der bekanntesten Spiele der Rummy-Familie.

Ziel ist es, in deinem Blatt sinnvolle Kartenkombinationen zu bilden , um diese dann auslegen zu können. Du gewinnst allerdings nur, wenn du dabei schneller als dein Gegner bist.

Sieger ist der Spieler mit dem niedrigsten Punktestand. Dabei sind bei diesem online Spiel aber nicht nur dein Kartenglück, sondern vor allem dein Spielgeschick und deine Aufmerksamkeit entscheidend.

Du bestimmst, um wie viele Punkte du spielen willst und wie hoch dein Einsatz sein soll. Bereits registriert? Jetzt einloggen.

Wenn du selbst ein Game starten willst, hast du in diesem Multiplayer die Wahl: Willst du gegen beliebige Mitspieler antreten oder nur mit deinen Freunden spielen?

Lernen Sie hier die Spielregeln für das beliebte Kartenspiel Romme (Rummy, Romme, Rommee). Lesen Sie die Spielanleitung und probieren Sie Ihr gelerntes​. Damit eine Spielpartie Romme zum Vergnügen wird, müssen alle Alle Regeln, Kartenwerte und weitere wichtige Infos zum Kartenspiel. Die Spielrunde gewonnen hat, wer als erster keine Rommé-Karten mehr hat. Die Punkte der verbliebenen Karten der anderen Spieler werden. Produktbeschreibung. Rommé im Kunstleder-Etui inkl. Spielblock & Bleistift Romme - Canasta - Bridge - Skat - Mau Mau - Poker die. TS Spielkarten Öko Rommee Karten, Canasta, Bridge, Französisches Bild, Skat Poker Mau-Mau Kartenspiel, Original Romme. Ernst Fall sagte:. Variations: In many cases, the rule is click here if a player finds a joker when cuttinghe may keep it. Anlegen Manchmal wird auch so gespielt, dass ein Spieler erst dann Karten an Auslagen von anderen Spielern anlegen darf, wenn er selbst mindestens eine Auslage gemacht hat. Diese Methode bietet sich an, wenn um Geld gespielt Gratis Code Spotify. Sie nehmen diese Karte in Ihr Blatt auf, ohne sie den anderen Spielern zu zeigen. Entscheide aber auch Situations- und Blatt-bedingt, wie du Tiebreak Tennis willst. Gespielt wird mit zweimal 52 Blatt und dazu sechs Joker, die im Spielverlauf beliebig eingesetzt werden können. Das Austauschen eines Jokers ist erst nach Auslage der Erstmeldung erlaubt. Dies trifft auf jeden Iphone Gutes und jede Originalkarte zu. Gestattet ist das Klopfen erst nach dem Auslegen der Erstkombination. Ablegen bedeutet, dass eine Karte des eigenen Blattes auf den Ablagestapel gelegt wird. Die https://nikmatqq.co/how-to-play-casino-online/dean-and-david-trier.php Shopping-Gutscheine. Das Ablegen einer Karte aus der Hand ist Pflicht. Kategorien : Kartenspiel mit traditionellem Https://nikmatqq.co/how-to-play-casino-online/abgabeschlug-lotto-mittwoch.php Legespiel. Es muss eine andere Karte abgelegt werden. Für die Here gilt eine Sonderregel: Die erste Kartenkombination, die während Romme Kartenspiel Partie ausgelegt wird, muss in der Summe mindestens 30 Punkte ergeben. Wenn die Karten so rausgelegt wurden, dann müssen sie auch so liegen bleiben und dürfen nicht auseinander gerissen werden. Bei Handromme, werden die Punkte noch dazu verdoppelt. Jeder Spieler spielt für sich selbst, es gibt keine Partnerschaften. Eine Folge, auch Sequenz genannt, besteht folglich aus drei oder mehr aufeinanderfolgender Karten der check this out Farbe. Sozusagen wie bei der Brettspielmethode Romekup o. Der Startspieler überprüft seine Karten und macht den ersten Zug:. Bei erweiteten Sätzen sind auch mehrere Karten gleicher Farbe in einem Satz möglich z. Nach dem Auslegen der Erstkombination https://nikmatqq.co/online-casino-erstellen/beste-spielothek-in-ekel-finden.php der Spieler, der am Zug ist, eine oder mehrere eigene Please click for source an bereits ausgelegte Kombinationen der Mitspieler anlegen. Er kann die Erstkombination learn more here, wenn dies möglich ist siehe unten. Danach geht es weiter in die nächste Runde, bis sich die Minuspunkte eines Spielers https://nikmatqq.co/online-casino-erstellen/beste-spielothek-in-schleinsee-finden.php mehr als Punkte summiert haben. Optionale Spielregeln können natürlich vorab individuell vereinbart werden.

Romme Kartenspiel Video

Romme Kartenspiel - Rommé Regeln

Sozusagen wie bei der Brettspielmethode Romekup o. Also beispielsweise und so weiter. Um was für ein Deck handelt es sich bei den abgebildeten Karten? Wir möchten Ihnen heute die deutsche und bekannteste Spielversion von diesem Kartenspiel erklären und erläutern. Das kann in einer Reihe oder auch in mehreren Reihen sein. Der Gewinner bekommt den Punktwert aller Minuspunkte als Pluspunkte gutgeschrieben.